Popularmusik lebt nicht nur vom musikalischen Handwerk. Sie ist stark mit technischen Erfordernissen verbunden. In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung bleibt auch die Musikproduktion seit Jahren nicht davon verschont.

Der BRV bietet an Hand von überschaubaren technischen Möglichkeiten eine Workshop zur Umsetzung vom musikalischen Zusammenspiel auf Livebühnen an.

Inhalte:

  • Grundlegende Nutzung des Digitalpultes
  • Erweiterung der Steuermöglichkeiten
  • Benötigte Geräte
  • Kosten der Erweiterung
  • Technische Realisierung
  • Nutzungsmöglichkeiten der Fernsteuerung
  • Vor- und Nachteile, Verlässlichkeit
  • Diskussion

Als vor „Ort Mischpult“ dient ein Yamaha LS9. Dieses Pult ist Vielen bekannt und weit verbreitet. Zu dem ist es auch für Newcomer erschwinglich. Der Workshop lässt aber auch die Möglichkeit offen gleiches an Hand eines Behringer X32 zu erläutern. Alle dargestelten Erläuterungen können wärend des Workshops live getestet werden.